Ob Wandern, Bergsteigen, Klettern (alpin), Mountainbiken, Slacklinen oder...: Die Richterhütte ist Basecamp auf dem großen Spielplatz für alle Gangarten des Bergsports.

Über die Jahrzehnte sehr ursprünglich erhalten & liebevoll gepflegt, ist sie Station für müde Füße und alte Freunde, für Gesellige und Ruhesuchende, für knurrende Mägen und klingende Gläser.

Ausgangspunkt für Touren unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade, lädt die Richterhütte dank ihrer zirbigen Gemütlichkeit aber durchaus auch zum längeren Verweilen ein!

 

ANREISE

Beliebte Gipfel sind der "Hausberg" Richterspitze, ein gut bezwingbarer 3000er, die Reichenspitze (3303m), der Rosskopf (2845m) auf dem Weg zur Zittauer Hütte und viele andere mehr.

Bitte nützt die Möglichkeit, eure Tour via alpenvereinaktiv.com zu planen - ein sehr hilfreiches Tool! Weitere Informationen auch in der Rubrik TOUREN.

 

ÜBERNACHTUNGSPREISE

 

GESCHICHTE

Die heutige Richterhütte ist die dritte erbaute Hütte, beide Vorgängerinnen wurden durch Naturgewalten zerstört.

Für geschichtlich Interessierte hier der Link zu einem interessanten Text.

Wenn ihr nähere Informationen zum Aufenthalt auf Alpenvereinshütten möchtet, hier der Link zum AV.

Hier ein Video zum Hineinfühlen in das Leben auf AV-Hütten, zur Verfügung gestellt vom DAV (Deutschen Alpenverein). Vorgestellt wird die Geraer Hütte, ebenfalls in den Zillertaler Alpen: